Sportbetrieb hat wieder angefangen

Leider hat die letzte Information zu Irritationen geführt. Zur Zeit wird ausschließlich auf der Außenanlage trainiert, die Halle, der Dojo, der Kraftraum, sowie Duschen und Umkleiden sind gesperrt.

Aufgrund der Corona Pandemie gelten in Hessen immer noch Einschränkungen. Ohne ein Hygienekonzept darf kein Training stattfinden. Ein wichtiger Teil des Hygienekonzepts ist es, dass sichergestellt ist, dass jedes Sportgerät, nach der Benutzung desinfiziert wird. Eine weitere Vorgabe ist, dass sich nur ein bestimmte Anzahl von Personen in den Räumen aufhalten dürfen und man einen Mindestabstand von 1,5 m zu seinen Mitmenschen halten muss, egal ob drinnen oder draußen. Dies ist nur ein kleiner Teil von gesetzlichen Vorgaben, an die wir uns halten müssen. Bei Zuwiderhandlung droht nicht nur eine saftige Strafe, sondern im Wiederholungsfalle, auch die Schließung der Sportstätte.
Aus den genannten Gründen können wir nur schrittweise mit dem Sportbetrieb beginnen und es können nur einige Gruppen trainieren. Dass dies nicht alle unsere Mitglieder zufriedenstellt, ist uns bewusst, besonders wenn man durch die Innenstädte läuft und das Gefühl hat, die Pandemie sei vorüber. Oder die Zeitungen aufschlägt und man ständig von Lockerungen liest.
Fakt ist aber auch, dass es noch gesetzliche Vorgaben gibt, was die Vereine bei der Aufnahme des Trainings beachten müssen. Deswegen können bei uns die Gruppen erst wieder trainieren, wenn für jede Gruppe ein Hygienekonzept erstellt ist.

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand

Schreibe einen Kommentar

Unterstützen Sie unseren Verein. Wenn Sie über diese Portale, zb. bei Otto, bestellen, bekommen wir einen kleinen Teil als Spende!